Bergwachteinsatz auf der Langlaufloipe Duschlberg im Dreisesselgebiet

Um 11.16 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Passau den Einsatzleiter Unterer Bayerischer Wald und die Bergwacht Passau/Dreisessel zu einem Einsatz auf der Langlaufloipe nähe Duschlberg. Ein 69-jähriger einhemischer  Langläufer war auf der Loipe kollabiert.

Der Notarzt wurde aus dem Rettungshubschrauber Christoph 15 aus Straubing zum Patienten verbracht mittels Rettungswinde zum Patienten abgewincht.

Nach der Erstuntersuchung und Versorgung wurde der Patient mit dem Schneefahrzeug der Bergrettungswache am Dreisessel zum Rettungswagen des BRK Neureichenau transportiert und zur weiteren Abklärung und Versorgung in das Krankenhaus Freyung verbracht.

Im Einsatz waren knapp 10 Bergretterinnen und Bergretter der Bergwacht Passau/Dreisessel, der BRK Rettungswagen Neureichenau und der Rettungshubscharauber Christoph 15 aus Straubing. Nach einer Stunde konnten die alarmierten Bergettungskräfte wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.