Neueste Beiträge

Neue Einsatzkräfte für die Bergwacht Bereitschaft Passau-Dreisessel

Am Samstag, den 30.07.2022 fand im Rahmen der Ausbildung zur aktiven Einsatzkraft der Bergwacht Bayern, die Prüfung zur Sommerrettung 2022 für die Region Bayerwald an der Wagnerspitze im Arbergebiet statt. Die Bereitschaft Passau-Dreisessel nahm an der Prüfung mit 2 Anwärtern teil.

Am Prüfungstag mussten unterschiedliche Situationen und Aufgaben unter den Augen der Prüfungskommission und der Ausbilder erfolgreich abgelegt werden. An oberster Stelle stand immer die Sicherheit, die korrekte fachliche Technik als auch der Zeitfaktor, wie lange man für eine Aufgabe benötigen darf.

Die Prüfungsstationen waren in unterschiedliche Themenbereiche gegliedert, darunter zum Beispiel die Kapprettung, also die planmäßige 2-Mann-Rettung nach unten, wo ein handlungsunfähiger Kletterer am Fels gerettet wird. Neben der Teamarbeit der beiden Bergwachtkräfte, ist hier vor allem das Durchschneiden oder „Kappen“ des Seils, an dem der zu rettende Kletterer eingebunden ist, ein sehr konzentrierter Moment.
Zusätzlich mussten Aufgaben wie Aufbau und Bedienung des Statikseilsatzes beherrscht werden, das Zusammenbauen der Gebirgstrage, oder durch den Aufbau mit verschiedenen Flaschenzugtechniken eine Person nach oben zu retten.
Neben den praktischen Tätigkeiten mussten im Vorhinein auch 30 theoretische Fragen korrekt beantwortet werden.

Für die beiden Anwärter Franz Kieweg und Aline Mauch war der Druck noch etwas höher als für manch einen anderen Teilnehmer, da es für sie die letzte Prüfung als Anwärter war. Nach dem Start ihrer Ausbildung im Winter 2020 absolvierten beide insgesamt sieben Prüfungen, unter anderem in den Themengebieten Sommer- und Winterrettung, Notfallmedizin und Luftrettung. Franz und Aline konnten die letzte Herausforderung mit Erfolg bewältigen und stehen jetzt der Bergwacht Bereitschaft Passau-Dreisessel als aktive Einsatzkraft zu Verfügung.

Zusätzlich zu den beiden absolvierten am Samstag, den 6. August, auch noch Moritz Meves und Julian Kasperbauer ihre Notfallmedizinprüfung. Dies ist ein weiterer Schritt für die zwei zur Ausbildung zur Aktiven Einsatzkraft der Bergwacht Bayern, die Julian und Moritz voraussichtlich nächsten Sommer mit Bestehen der Winter- und Sommerprüfung abschließen werden.

Die beiden neuen Einsatzkräfte für die Bergwacht Passau-Dreisessel. v.L. Aline Mauch und Franz Kieweg

  1. Bergwacht Passau über 18 Stunden im Einsatz gefordert Schreibe einen Kommentar
  2. Ausbildung wird bei der Bergwacht groß geschrieben – Neue Einsatzkräfte und Weiterbildungen bei der Bergwacht Passau / Dreisessel – Förderer dringend gesucht Schreibe einen Kommentar
  3. Spektakulärer Rettungseinsatz: Bergwacht rettet schwerstverletzten Gleitschirmflieger Schreibe einen Kommentar
  4. Bettenhaus Mühldorfer wird Fördermitglied Schreibe einen Kommentar
  5. Landrat Gruber wird Fördermitglied der Bergwacht Passau/Dreisessel Schreibe einen Kommentar
  6. Bergwachteinsatz auf der Langlaufloipe Duschlberg im Dreisesselgebiet Schreibe einen Kommentar
  7. Bürgermeisterin Urmann Fördermitglied der Bergwacht Passau/Dreisessel Schreibe einen Kommentar
  8. Bergwacht rettet verletzte Einheimische aus dem Steinernen Meer 1 Kommentar
  9. Paralleleinsätze für die Bergwacht am vereisten Dreisessel Schreibe einen Kommentar