Bergwacht Passau/Dreisessel rettet verletzte Wanderin am Dreiländereck

Bergwacht Passau/Dreisessel rettet verletzte Wanderin am Dreiländereck
Am vergangenen Samstag wurde die Bergwacht Passau/Dreisessel zu einem Einsatz im Dreisesselmassiv alarmiert – eine verletzte Wanderin konnte am „Dreiländereck“ am Dreisessel gerettet werden.

IMG_2786
Um 12:46 alarmierte die ILS Passau den Einsatzleiter Unterer Bayerischer Wald mit Einsatzmeldung ““Verletzte Person am Dreiländereck“.
Das Ehepaar unternahm eine Wanderung zum „Steinernen Meer“, dort stürzte die Ehefrau und verletzte sich am Fußgelenk. Danach konnte sie sich noch mit Unterstützung ihrer Begleiter bis zum „Dreiländereck“ zurückschleppen.

IMG_2790
Von dort alarmierten ihre Begleiter mit der 112 die Rettungsleitstelle. So konnte nach kurzer Absprache der Voraustrupp der Bergwacht die verletzte Wanderin am Dreiländereck auffinden. Dort wurde sie von den Bergrettern der Bergwacht erstversorgt. Im Anschluss konnte die Patientin an den Rettungshubschrauber CHRISTOPH 14 aus Traunstein – die ortsnahen Helikopter waren derzeit alle im Einsatz – übergeben werden. Dieser flog die Verletzte zur weiteren Versorgung in das Krankenhaus Freyung.

IMG_2787

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.