Ausbildung: Methodik/Didaktik Winter

An diesem Wochenende (5.-7.3.2010) durften vier unserer Einsatzkräfte am Ausbildungsmodul „Methodik/Didaktik Winter“ in Unterjoch, Allgäu teilnehmen. Die Lehrveranstaltung ist Teil der Ausbildung zum Fachausbilder der Bergwacht Bayern. Neben lehrtheoretischen Grundlagen über Unterrichtsverfahren, methodische Grundsätze und Strukturierung und Gestaltung von Theorieunterrichten wurden die Teilnehmer für den Unterrichtsaufbau von praktischen Lehreinheiten geschult und vorbereitet.

Zu den Themen gehören die Skitechniken und Lehrübungen aus dem Bereich Bergsteigen Winter sowie Lawinenkunde. Zum Auftakt des letzten Ausbildungstages konnten die Teilnehmer eine Lawinensprengung im Skigebiet Spieserlifte in Unterjoch live beobachten. Da am Samstag und in der Nacht auf Sonntag über 30cm Neuschnee gefallen waren, musste am Sonntag morgen ein kritischer Hang oberhalb der Spieserlifte mittels 7,5kg Sprengstoff vom Schnee befreit werden, bevor der Skibetrieb aufgenommen werden konnte.

Die Sprengung wurde via Video festgehalten:

Hier noch einige Bildimpressionen vom Lehrgang: