Bergwachtler proben den Ernstfall – Winterübung im Steinernen Meer

Bei schwierigen Bedingungen am Steinernen Meer im Dreisesselmassiv probten die knapp 15 aktive Bergretter den Ernstfall. Um 8.15 Uhr startete die Übung an der Bergrettungswache am Dreisessel. Angenommen wurden zwei verletzte Schneeschuhwanderer, die sich bei Stürzen in den Spalten zwischen den riesigen Felsblöcken am Steinernen Meer schwer verletzt hatten.

DSC01951  DSC01960

Verletzte Personen mussten aus dem „Steinernen Meer“ geborgen werden. Sämtliche Fahrzeuge der Bergrettungswache Dreisessel inclusive ATV (Schneefahrzeug) kamen dabei zum Einsatz. Der Transport eines schwerverletzten Patienten aus dem unwegsamen Gelände  unterhalb des Hockammes mittels Akja musste bewerkstelligt werden. Dies verlangte den Rettern einiges Kraft und Ausdauer ab, musste doch erst einmal das Rettungsmaterial durch den tiefen Schnee zum Patienten transportiert werden.

DSC01972

Die Übung klang mit der Einsatznachbesprechung und einem anschließenden gemeinsamen Mittagessen im Dreisesselhaus aus.

DSC01957

Möchtest auch du Bergretter werden ?

Wenn du dir unsere Bereitschaft erst einmal ansehen möchtest und nur hinein schnuppern willst, kannst du gerne zur nächsten Dienstbesprechung  kommen. Wir freuen uns auf dich!

DSC01947

Die Ausbildung zum Bergretter oder Bergretterin dauert in der Regel bis zu drei Jahren. Du durchläufst dabei die Basisausbildung der Disziplinen Sommerrettung, Winterrettung, Luftrettung, Notfallmedizin und Umwelt- und Naturschutz. Alle Ausbildungsabschnitte werden durch eine Prüfung abgeschlossen. Hier eine Übersicht der Ausbildung bei der Bergwacht Bayern:

Ausbildung Bergwacht Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.