Testfall: Unfall bei Reinigungsarbeiten an einem Hochsilo

Testfall: Unfall bei Reinigungsarbeiten an einem Hochsilo

Feuerwehr und Bergwacht üben gemeinsam in Breitenberg – Herzinfarkt und Bewusstlosigkeit

PNP vom 13.05.2014

Breitenberg. Wenn es ums Bergen und Retten von Menschen geht, müssen die  Hilfsorganisationen exakt zusammenspielen. Dieses Szenario haben die Feuerwehren Gegenbach, Breitenberg und Thalberg mit der Bergwacht Passau-Haidmühle und der BRK-Bereitschaft Breitenberg (Helfer vor Ort) wirklichkeitsnah geübt. Angenommen wurde ein Unfall bei Reinigungsarbeiten an einem Hochsilo in Ungarsteig.

DSC_1634

Zwei Personen befanden sich im Silo und hatten das Bewusstsein verloren, eine weitere Person erlitt auf dem Deckel des Silos in zwölf Metern Höhe einen Herzinfarkt.

DSC_1635  Die Alarmierung an die Rettungskräfte lief über Funk. Innerhalb weniger Minuten trafen
die Feuerwehren Gegenbach und Breitenberg, Notarzt Dr. Michael Rosenberger sowie die
Helfer vor Ort der BRK Bereitschaft Breitenberg am Ort des Geschehens ein. Danach folgte die Bergwacht Passau-Dreisessel und die Feuerwehr Thalberg mit dem Einsatzzug für Höhenrettung. Sofort machte sich 2. Kommandant Roland Höpfl als Einsatzleiter einen Überblick vom Unfallgeschehen und verteilte die Einsatzmaßnahmen an die Feuerwehren.
Während die Wehren Breitenberg und Gegenbach mit schwerem Atemschutz ins Silo einstiegen, Straßen sicherten und Hubschrauberlandeplätze trassierten, bereitete der Trupp der Bergwacht unter der Einsatzleitung von Andreas Atzinger, unterstützt von der
der Thalberger Wehr, die Rettung vom Dach aus vor. Dabei war gezielte Arbeit für die Sicherheit der Beteiligten und Opfer oberstes Gebot. Nach primärer medizinischer Versorgung für den Abtransport folgte eine perfekte Abseilaktion mit dem Luftbergesack durch die Bergrettung.

DSC_1614

Den Übungsverlauf kommentierte beim Abschluss 2. Kommandant Roland Höpfl als absolut wirklichkeitsnah, wobei der Einsatz von Dr. Rosenberger als Bergwacht-Notarzt hervorzuheben sei. Er dankte Georg Stockinger für die Bereitstellung
des Übungsobjekts.

DSC_1614

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.